Projektbeschreibung

Bildung ist die Grundlage für eine eigenständige Lebensweise der Kinder und Jugendlichen in der Zukunft und ein wichtiges Element des Wiederaufbaus der syrischen Zivilgesellschaft. Und Bildung schützt auch vor Missbrauch der Kinder durch politisch motivierte, extreme Strömungen. Vor diesem Hintergrund liegen Barada Syrienhilfe e.V. die Bildungsprojekte sehr am Herzen.

Die Barada Syrienhilfe konnte seit 2013 zwei Schulen an der türkisch-syrischen Grenze für syrische Flüchtlingskinder aufbauen. Im wilden syrischen Flüchtlingslager Atmeh, in dem über 30.000 Flüchtlinge Zuflucht gesucht haben, werden etwa 350 Kinder der ersten bis zur sechsten Klasse unterrichtet. Daneben wurde eine Grundschule im türkischen Demirköprü aufgebaut.

Projektinformation

Projektort
Atmeh, Syrien

Projektziel
Aufbau und Betrieb von Schulen

Projektträger: Barada Syrienhilfe e.V

Kontakt

Internet: www.barada-syrienhilfe.de
E-Mail: info@barada-syrienhilfe.de

Finanzierung

Private Spenden

Spenden

Barada Syrienhilfe e.V.
IBAN: DE14 78050000 0222187957
BIC: BYLADEM1HOF
Sparkasse Hochfranken

Sie können Ihre Spende steuerlich geltend machen.
Für Spenden bis 200,- Euro benötigen Sie keine Spendenbescheinigung. Es genügt, wenn Sie Ihren Kontoauszug und die Beleg-Quittung des Überweisungsträgers bei Ihrem Finanzamt einreichen. Bei Spenden über diesem Betrag, stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus. Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Spendenquittung“ und Ihre Überweisungsdaten.

Barada Syrienhilfe e.V. ist beim Amtsgericht Hof unter der Nummer VR200266 registriert und als gemeinnützig anerkannt.